Gottesdienstordnung vom 22.bis 29. Juli 2018

GOTTESDIENSTORDNUNG

Vom 22.bis 29. Juli 2018

Änderungen vorbehalten!

30. Woche

   
  Samstag, 21. Juli  
  Keine Heilige Messe!  
     
  Sonntag, 22. Juli

16. SO. i. JK

 
08:00 Heilige Messe in der Pfarrkirche  
  Agrargemeinschaft Lehen-Kaumberg mit der Bitte um Erhaltung der Feldfrüchte SM 36/2018
     
  Donnerstag, 26. Juli  
  Keine Heilige Messe  
     
  Freitag, 27. Juli  
09:00 Heilige Messe in der Kapelle Weitenegg  
  Erika Köck zur schuldigen Danksagung StM 98/2017
     
  Samstag, 28. Juli  
19:15 Heilige Messe in der Pfarrkirche  
  Familie Bandion für verstorbenen Gatten Vater und Opa Anton Bandion SM 100/2018
     
  Sonntag, 29: Juli

17. SO im Jahreskreis

 
08:00 Heilige Messe in der St. Corona-Kirche  
  Aurelia Staudinger für verstorbenen Gatten und Schwager SM 3/2018
     

Das Ewige Licht brennt in dieser Woche

Aurelia Staudinger für verstorbenen Gatten und Schwager 04/18

Wallfahrer nach Maria Taferl zu Ehren der Gottesmutter Maria 56/18

 

Sonstige Verlautbarungen

 

Am kommenden Wochenende, dem 28. bzw. 29. Juli bitten wir Sie um eine Spende für die Christophorus-Aktion der MIVA..

Mit einem Zehntel Cent pro unfallfreiem Kilometer können wir einen Beitrag leisten, um für das Flüchtlingslager in Kakuma, dem größten Flüchtlingslager im Nordwesten Kenias, ein Fahrzeug zu finanzieren.

 

Ihre Spende als Dank für unfallfrei gefahrene Kilometer hilft der MIVA!

 

 

Weltweit hungern 815 Millionen Menschen, alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Das Leid der betroffenen Menschen in vielen afrikanischen Staaten ist unermesslich. Die bedrückende Situation des weltweiten Hungers war ein großes Thema der Österreichischen Bischofskonferenz im Juni.

 

Als weithin hörbares Zeichen werden deshalb am 27. Juli um 15:00 Uhr, zur Sterbestunde Jesu, österreichweit alle Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten und an das weltweite Sterben und Hungern erinnern.

 

 

Jene Personen, die an der Polenreise der Pfarre teilgenommen haben, erhalten von der Firma Mitterbauer eine Rückvergütung von € 5,00 pro Person. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Frau Rötzer.