Renovierung Pfarrkirche

Renovierung der Pfarrkirche in Lehen ist abgeschlossen.

Wie kam es zur Farbgebung?

Für die Auswahl der Farbe ist, nach den Vorgaben des Bundesdenkmalamtes, der ursprüngliche Originalzustand der Kirche zu berücksichtigen.

Nachdem bei der letzten Generalsanierung 1977 der Außenputz vollständig abgeschlagen wurde, gestaltete sich die Suche nach historischen Farbresten eher schwierig. Die beauftragte Restauratorin fand schließlich an der Außenmauer der Kirche unter dem Sakristeidach, sowie an den Turmfenstern graue und weiße Farbtöne. Jedenfalls gab es für die Farben Rosa, Lachs, Gelb oder Ocker keine historische Begründung. Somit war die Grundlage für die Farbgebung Grau / Weiß gelegt. Bei einer Begutachtung der Farbmuster durch Diözese, Bundesdenkmalamt, Restauratorin und Pfarrkirchenrat wurden die Farben festgelegt.

Nachdem nun das Gerüst am 19.8. vollständig entfernt wurde, ist jetzt die elegante, edle und harmonische Fassade gut sichtbar.

Allen, die zum Gelingen der Renovierung beigetragen haben, ein herzliches Vergelt´s Gott. Für die geleistete Arbeit, ohne Unfall und ohne große Zwischenfälle dürfen wir den Abschluss der Renovierung am 5.Sept. die Schutzengelmesse feiern.

Für den Pfarrkirchenrat der Pfarre Ebersdorf:

Ing. Werner Koppelhuber